STOMATOLOGISCHE IMPLANTOLOGIE

Die stomatologische Implantation (das Einsetzen von künstlichen Zahnwurzeln) ist eine Errungenschaft der modernen Zahnmedizin, mit deren Hilfe viele mit herausnehmbaren Zahnersatz (Prothesen) mit Zusammenhang stehende Problem lösbar werden.

Obwohl der mit konventionellen Methoden gefertigte Zahnersatz von vielen mit Zufriedenheit getragen wird, haben jedoch Nachforschungen ergeben, dass 85% der Prothesenträger verschiedentliche Beschwerden, oder sogar ernsthafte Probleme mit Ihrem Zahnersatz haben.

Leider beeinflussen nicht festsitzende Prothesen auch die natürliche Restbezahnung in negativer Weise. Mit Hilfe von Implantaten ist es möglich, viele dieser Probleme zu beseitigen.