Kur und Thermalbad

Die Raba-Thermalquelle wird aus 2000 Meter Tiefe angezapft und versorgt drei verschiedene Bäder. Das bis zu 67 C heisse Heilwasser wird nicht verdünnt, sondern auf 38 C abgekühlt.

Das Thermalwasser mit Alkali-Wasserstoffkarbonat und Chlorid wird wegen seines Jodid-Ion Inhaltes als jodhaltiges Heilwasser eingestuft.

Auch Metakieselsäure gehört zur Charakterisierung des Heilwassers. Diese Zusammensetzung ist besonders heilfördernd bei Krankheiten:

  • der Bewegungsorgane
  • der Knochen
  • der Gelenke
  • der Atmungsorgane
  • Gynäkologische Krankheiten
  • Muskel-und Gelenkentzündungen

In unserem Heilbad gibt es auch medizinische Angebote wie:

  • Gewichtbad
  • Schlammpackung
  • Ärztliche Heilmassage
  • Wasserstrahlmassage
  • Elektrotherapie
  • Elektrobad
  • Magnettherapie
  • Heilgymnastik im Wasser

Kurgäste zieht es wegen der besonders guten, nachhaltigen Wirkung des Heilwassers nach Györ.

Öffnungszeiten: Jeden Tag, inkl. Samstag und Sonntag 09.00 bis 20.30 Uhr